Spielregeln für Tippy

Tippy wird von zwei oder drei Spielern mit je 15 Kegeln auf dem sternförmigen Halmabret gespielt. Die Figuren werden auf die Kreuzungspunkte gesetzt und durch Ziehen muß nun jeder Spieler versuchen, generische Kegel - jeweils nur einen einzigen - bewegungsunfähig zu machen. D.h. ihn einzuschließen. Eingeschlossene Kegel werden herausgenommen. Sind keine Einschießungen mehr möglich, ist das Spiel beendet. Der Spieler mit den wenigsten Figuren auf dem Brett hat verloren.

 

auch interessant:

Detektei Dortmund

Detektei Hamburg

Detektei Bielefeld

Detektei Karlsruhe

Detektei Leonberg

Detektei in Ulm

Impressum |